#1

Parkplatz

in Summer Start Festival 09.07.2018 04:58
von Tatia Petrova | 7.345 Beiträge
avatar
Wesen Vampir
Sexuelle Neigung Heterosexuell
Schreibstil 3. Person

X

Auszeichnungen


des Mitglieds Tatia Petrova
Beloved Pairing
Beloved Pairing
 Harmonic
Harmonic
Workaholic
Workaholic
Field Help
Field Help
 Favored Member
Favored Member

Beloved Family Member
Beloved Family Member
Really Parents
Really Parents
Dangerous Creature
Dangerous Creature
Super Lover
Super Lover
Best Buddy
Best Buddy
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH




nach oben springen

#2

RE: Parkplatz

in Summer Start Festival 10.07.2018 11:26
von Evelina Sawyer | 301 Beiträge
avatar
Wesen Hexe
Sexuelle Neigung Bisexuell
Schreibstil Anpassungsfähig.

X

Auszeichnungen


des Mitglieds Evelina Sawyer
Beloved Pairing
Beloved Pairing
 Harmonic
Harmonic
Workaholic
Workaholic
Field Help
Field Help
 Favored Member
Favored Member

Beloved Family Member
Beloved Family Member
Really Parents
Really Parents
Dangerous Creature
Dangerous Creature
Super Lover
Super Lover
Best Buddy
Best Buddy
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

First Post


Eve öffnet blinzelnd die Augen und dreht den Kopf zur Seite. "Bitte sag mir nicht, das ich eingeschlafen bin?" Sie war ganz eingesunken im Sitz, obwohl sie angeschnallt ist. Sie rappelt sich erstmal auf. "Warum hast du mich nicht geweckt?" Nun dreht sie den Kopf zu Alex, die natürlich den Wagen fährt und vollkommen fit zu sein schien. "Ich hätte an dem Rastplatz nicht so viel essen sollen. Wenn ich zu viel esse, werde ich immer müde." Lacht sie nun und reibt sich die Augen. Eve sieht noch immer total verschlafen aus, aber den Anblick ist Alex gewohnt. "Wir sind bald da oder?" Sie schaut aus dem Fenster und schmunzelt dann. "Ich freu mich schon wahnsinnig auf das Fest. Das wird so toll." Eve wird nun ganz hibbelig. "Ich schreibe mal Bonnie, damit sie bescheid weiß." Schon zückt die Brünette ihr Handy und tippt ihrer Schwester eine Nachricht. In etwa, das sie bald da sind. "Ich würde sagen.....wir treffen uns auf dem Parkplatz. Außer Bonnie schlägt was anderes vor. Ich kenne mich da ja nicht aus." Murmelt sie, während sie tippt. "Hoffentlich spielt das Wetter mit." Nun grinst sie und steckt das Handy wieder weg. "Na, schon aufgeregt? Gleich lernst du meine Schwester kennen." Frech grinst sie und dreht sich etwas mehr zu Alex, die ganz aufmerksam auf die Straße schaut. Ihr währe es lieber gewesen mit dem Motorrad zu fahren, aber dafür war die Strecke nicht geeignet und auch nicht für die Länge ihres Aufenthaltes. Da war das Auto wirklich besser! Eve legt ihre Hand auf Alex Oberschenkel, aber ganz ungefährlich. Sie will ihre Freundin schließlich nicht all zu sehr ablenken. Mit der anderen Hand dreht sie die Musik lauter und singt einfach mit.

So geht das die ganze Fahrt über. Ja, jetzt wo Eve wieder wach ist kommt Leben in den Wagen. Die Brünette ist da echt gut drauf. Die Stimmung passt einfach und so vergeht die Zeit auch schneller. So schnell, das sie das Event erreichen und sich wundern, das sie schon da sind. Alex orientiert sich an den Schildern und fährt dann auf den Parkplatz, der echt in einem Wald ist. "Wow, wir sind da." Eve macht das Radio aus und schaut sich um. Der Parkplatz ist noch recht überschaulich. Kaum Autos. Es ist ja auch noch früh. "Mal sehen ob Bonnie schon da ist. Sonst müssen wir uns die Zeit anders vertreiben." Schmunzelt sie und schaut Alex mit diesem gewissen Blick an. Schnell aber zieht sie ihr Handy aus der Hosentasche und schreibt Bonnie, das sie und Alex nun da sind und auf dem Parkplatz warten. "So." Se packt das Handy weg und steigt dann aus. Erstmal strecken und die Beine vertreten. War ja doch eine lange fahrt. Auch wenn sie geschlafen hatte. Sie streicht sich ihre Klamotten glatt und fährt sich mit der Hand durchs lange Haar. "Also kalt ist es schonmal nicht. Ich bin aber trotzdem froh, das wir Klamotten zum Wechseln mitgenommen haben." Alles liegt in einer Tasche auf der Rückbank. Nun aber geht Eve um den Wagen und zu ihrer Freundin. "Da sind wir. Mal wieder im Wald. Hoffentlich dieses Mal ohne gefährliche Überraschungen." Sie bleibt dicht vor Alex stehen und legt ihre Arme um den Nacken ihrer Freundin.

@Alexandra Callaghan @Bonnie Bennett


''𝙄 𝘥𝘰𝘯'𝘵 𝘳𝘦𝘢𝘭𝘭𝘺 𝘥𝘰 𝘸𝘦𝘭𝘭 𝘸𝘪𝘵𝘩 PȺRTNɆRS ...

... 𝘣𝘶𝘵 𝘐 𝘵𝘩𝘪𝘯𝘬 WɆ 𝘮𝘢𝘥𝘦 𝘢 𝘱𝘳𝘦𝘵𝘵𝘺 𝘨𝘰𝘰𝘥 𝘵𝘦𝘢𝘮.''


nach oben springen

#3

RE: Parkplatz

in Summer Start Festival 10.07.2018 17:39
von Alexandra Callaghan | 183 Beiträge
avatar
Wesen Mensch
Sexuelle Neigung Bisexuell
Schreibstil Ich passe mich an

X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alexandra Callaghan
Beloved Pairing
Beloved Pairing
 Harmonic
Harmonic
Workaholic
Workaholic
Field Help
Field Help
 Favored Member
Favored Member

Beloved Family Member
Beloved Family Member
Really Parents
Really Parents
Dangerous Creature
Dangerous Creature
Super Lover
Super Lover
Best Buddy
Best Buddy
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im Auto war es ruhig. Eve war bestimmt schon vor gut anderthalb Stunden auf dem Beifahrersitz eingeschlafen, während Alex ihren alten Ford über den Highway lenkte, immer in Richtung Nordost. Von New Orleans bis nach Mystic Falls war es eine doch recht lange Fahrt. Sie hatten sich mit dem Fahren abgewechselt, so das jede von ihnen zwischendurch ein wenig Ruhe bekam, und sie hatte die letzte Etappe übernommen. Somit war seit einer Weile nichts mehr zu hören bis auf das leise Radio und Eve's gleichmäßiger Atem neben ihr.
Das zumindest so lange, bis sich ihre Freundin auf dem Beifahrersitz regte. "Hey Schlafmütze", begrüßte sie sie schmunzelnd. "Erstens, weil ich dich nie aufwecke, wenn es nicht sein muss, weil du zweitens deinen Schlaf brauchtest, weil du drittens vorhin gefahren bist, während ich geschlafen habe", argumentierte sie. Seit der Pause am Rastplatz circa drei Stunden von Mystic Falls entfernt war schließlich auch nichts interessantes passiert, und somit hatte sie Eve guten Gewissens schlafen lassen können. Aus den Augenwinkeln blickte Alex zu ihr hinüber und grinste leicht. Ob dran gewöhnt oder nicht, sie fand es immer noch niedlich, wenn Eve so verschlafen aus der Wäsche schaute. Nun kam jedoch relativ schnell Leben in die Brünette. "Ist nicht mehr weit", bestätigte sie und lachte dann leise. "Du bist ja richtig aufgeregt." Allerdings hätte sie gelogen, wenn sie behauptet hätte, dass sie gar nicht aufgeregt war. Alleine schon wegen dem Treffen mit Eve's großer Schwester. "Und du bist dir sicher, dass sie mich nicht in einen Frosch verwandelt?", fragte sie scherzhaft, schüttelte dann aber den Kopf. "Nein, ich freu mich schon." Etwas nervös war sie dennoch, nur ein ganz kleines bisschen. Aber hey, Eve hatte das Treffen mit ihren Eltern schließlich auch erfolgreich hinter sich gebracht, wenn sie auch den Vorteil gehabt hatte, dass diese sie bereits gekannt hatten. Nur kurz drehte sie den Kopf und lächelte zu Eve hinüber, als diese ihr die Hand auf den Oberschenkel legte, und legte für einen Moment ihre Hand auf die ihre. Dann konzentrierte sie sich wieder auf die Straße, während ihre Freundin beim Radio mitsang. Auch etwas, an das sie inzwischen gewöhnt war und das sie trotzdem immer wieder schmunzeln ließ. Und schließlich stieg sie einfach mit in den Gesang ein.
So blieb das für den Rest der Fahrt, bis sie schließlich auf den Parkplatz fuhren und Alex den Motor abstellte. "Puh", machte sie. Und grinste dann leicht. "Jup. Mystic Falls, West Virginia. Country Roads, take me home", konnte sie sich nicht verkneifen zu sagen. Sie blickte zu Eve hinüber, schmunzelte und zog ganz leicht eine Augenbraue hoch. "Die Zeit vertreiben? Was schwebt dir da vor?" Inzwischen kannte sie diesen Blick ziemlich gut. Sie stieg mit aus und streckte sich kurz, wobei ihre Rückenmuskulatur ein leises Knacken von sich gab. "Hoppla", machte sie, die Augen etwas geweitet, und lachte dann. "Stimmt, mit dem Wetter haben wir echt Glück." Es ließ sich sogar ziemlich gut im T-Shirt aushalten. Alex lehnte sich mit dem Hintern gegen ihr Auto und schmunzelte, als die Brünette so dicht vor ihr stehen blieb. "Hatten wir nicht mal abgemacht, sowas nicht mehr zu beschreien? Du kennst uns doch, das geht nur wieder schief", scherzte sie, legte die Arme um Eve's Taille und lehnte die Stirn leicht gegen die ihre, so dass sie ihr direkt in die Augen blicken konnte. Leicht biss sie sich auf die Unterlippe und lächelte. "So, und wir warten jetzt einfach auf Bonnie?", fragte sie leise.

@Bonnie Bennett @Evelina Sawyer





zuletzt bearbeitet 12.07.2018 22:40 | nach oben springen

#4

RE: Parkplatz

in Summer Start Festival 11.07.2018 23:15
von Bonnie Bennett | 4.345 Beiträge
avatar
Wesen Hexe, Psychic
Sexuelle Neigung Bisexuell
Schreibstil 1. & 3. Person

X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bonnie Bennett
Beloved Pairing
Beloved Pairing
 Harmonic
Harmonic
Workaholic
Workaholic
Field Help
Field Help
 Favored Member
Favored Member

Beloved Family Member
Beloved Family Member
Really Parents
Really Parents
Dangerous Creature
Dangerous Creature
Super Lover
Super Lover
Best Buddy
Best Buddy
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ring, ring, ring machte es plötzlich während Bonnie wieder einmal in ihren und von ihrer Oma alten Grimores rumwältze. Es war jetzt wochen her als ihre Mutter gesorben war und Bonnie zeitgleich eine andere Dimension erschaffen hatte. In dieser Dimension lebte bis jetzt nur der Geist ihrer Mutter, wie andere Geister in ihre Welt eintreten können, das musste Bonnie rausfinden. Es war ihr eigentlich nicht so wichtig, weil viel wichtiger war es der Hexe, einen Weg zu finden um ihre Mutter wiederzubeleben. Bonnie konnte immer wieder mit ihrer Mutter sprechen und dadurch das sie die Dimension erschaffen hatte, konnte sie in beiden Welten wandern oder besser gesagt leben. Jetzt - wo wirklich eine Weile schon vergangen war, hatte Bonnie versucht ein gutes Verhältniss zu ihrer Schwester aufzubauen. Es freute sie sehr, dass es klappte - da Eve in New Orleans lebte. Irgendwie schien auch die Party, welche @Caroline Forbes organisiert hatte, bis zu ihr durchgesickert. Jetzt schon war Bonnie gespannt, wer denn alles zu der Party kommen würde.

Als das Handy klingelte erschreckte Bonnie sehr laut auf. "Mensch wer erschreckt mich denn jetzt so" sagte sie laut zu sich selber. Voller schreck hatte sie sich mit der rechten Hand auf ihr Herz gehalten, sie dachte eben echt vor schreck umzufallen. Nach einer kurzen Weile hatte sie sich wieder gefasst und nahm ihr Handy in die Hand - es war ihre Schwester Evelina. Voll panisch prang Bonnie von ihrem Stuhl auf "Oh scheisse " denn sie sollte mit ihr und Alex Geburtstag feiern. Jetzt schon war Bonnie sehr gespannt, wie die Freundin von Eve sein würde. Schnell nahm Bonnie ihre Sachen und fuhr zu der Party am See. Da Mystic Falls nicht ganz so groß war, dauerte es nicht lange bis sie ankam. Bonnie folgte den anderen Autos, die ebenso zu der Party auf den Parkplatz fuhren. Man sah das Caroline sich mal wieder gute Mühe gegeben hat, also Partys veranstalten lag ihrer besten Freundin echt im Blut. Auf dem Parkplatz sah Bonnie ihre Schwester auch schon, sie winkte kurz aber sie hatte gerade die Augen woanders. Der Wagen war dann auch schon eingeparkt! Schnell nahm sie ihre Sachen, schloß den Wagen ab und ging zu Eve& Alex. Leicht tippte sie Eve an der Schulter an " Hab mal deine Augen woanders" dabei musste Bonnie frech grinsen, denn sie meinte das ja nicht ernst . Der Blick von der Hexe ging dann zu Alex. "Du musst Alex sein oder? Ich bin Bonnie! Es freut mich dich kennenzulernen" stellte sie sich dann vor!

@Alexandra Callaghan @Evelina Sawyer


The spirits don’t get to tell me what to do anymore. I’m done getting pushed around by all of you


Caroline Forbes gefällt das

Caroline Forbes
hat es gelesen!
nach oben springen

#5

RE: Parkplatz

in Summer Start Festival 12.07.2018 09:09
von Evelina Sawyer | 301 Beiträge
avatar
Wesen Hexe
Sexuelle Neigung Bisexuell
Schreibstil Anpassungsfähig.

X

Auszeichnungen


des Mitglieds Evelina Sawyer
Beloved Pairing
Beloved Pairing
 Harmonic
Harmonic
Workaholic
Workaholic
Field Help
Field Help
 Favored Member
Favored Member

Beloved Family Member
Beloved Family Member
Really Parents
Really Parents
Dangerous Creature
Dangerous Creature
Super Lover
Super Lover
Best Buddy
Best Buddy
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das war also schon so ein kleiner Roadtrip gewesen. Damals war es Eve gar nicht aufgefallen wie weit es von Mystic Falls bis nach New Orleans war. Sie hatte zwar einige Zwischenstops, aber dennoch hatte sie es nicht als weit empfunden, Heute, wo sie auf dem direkten Weg zurück nach Mystic Falls sind, da merkt sie es. Sie wechselt sich mit Alex beim Fahren ab und sie machen auch mehrere kleine Pausen. Einfach um mal auszuruhen, was zu trinken oder um an einer der Raststellen diverse Örtlichkeiten aufzusuchen. Das haben so lange Fahrten eben an sich. Da Eve den ersten Abschnitt fuhr, war es wohl klar, das sie bei dem Zweiten nun einfach einschläft. Sie weiß nicht mal wie lange. Ihr kommt es nur wie paar Minuten vor, aber sie weiß, das es definitiv länger sein muss, denn schließlich sind sie fast da. "Ich bin keine Schlafmütze." Wehrt sie sich mit müder Stimme und klingt fast schon quengelig, was fast schon eher süß rüber kommt. Vielleicht auch, weil Eve sich dabei die Augen reibt. "Deine Argumente ziehen bei mir nicht. Du hättest mich wecken müssen. Einfach weil das so ist. Schlafen können wir auch heute Nacht." Kommt sie mit ihren Gegenargumenten. Sie schmunzelt aber. Sie schaut zu ihrer Freundin, die konzentriert auf die Straße blickt. Eve's Lächeln wird immer mehr und ja, die Brünette wird nun ganz aufgedreht. Vorbei ist es mit der angenehmen Ruhe. "Jaaaaaa, bald sind bald da." Jubelt sie und nickt dann. "Natürlich. Wir gehen auf ein Fest und ich seh meine Schwester wieder. Ich freu mich richtig." Da ist es klar, das sie ganz aufgeregt ist. Sie muss dann lachen. "Wenn sie dich in einen Frosch verwandelt, dann küss ich dich und du verwandelst dich zurück. Ganz einfach." Schmunzelt sie nun mehr als breit. Sie weiß aber, das ihre Schwester ihr das nie antun würde. Das Treffen wird toll und Bonnie wird Alex auch mögen. Wie kann man das auch nicht? Das Treffen mit Alex Eltern lief richtig super. Warum nur war Eve da so nervös, davor? Das war ein wunderschöner Abend gewesen und so normal. Sie haben über alles Mögliche geredet, nur nicht über Hexen und das Übernatürliche, was wirklich sehr angenehm war. Nur kurz treffen sich die Blicke der Beiden und Eve lächelt überglücklich und lässt ihre Hand auch schön da wo sie ist. Vor allem weil sie Alex Hand auf ihrer spürt. Dann wird das Radio aufgedreht und laut mitgesungen. So schön ist das Leben.
Als sie in Mystic Falls ankommen, herrscht super Wetter und die Stimmung der Beiden ist auch top. Der Parkplatz liegt am Wald und ist teils schon sehr gut besucht, was heißt, das es wirklich was Großes wird. "Du bist so ein Spinner." Eve boxt sie leicht gegen die Schulter und lacht. "Ich glaub ich sag Bonnie doch, das sie dich in einen Frosch verwandeln soll." Lacht sie ausgelassen und nur all zu gerne ihre Freundin. "Du brauchst mich gar nicht so anzusehen. Wir sind hier in einem riesigen Wald und du fragst mich echt, wie wir uns hier die Zeit vertreiben können?" Eve grinst nur und steigt dann aus dem Wagen. Erstmal strecken, das muss sein, nach der langen Fahrt. "Wow. Du wirst alt." Lacht sie. "Oder du brauchst eine richtige Massage. Dann knackt es nicht mehr überall." Wobei sich Eve da gerne anbietet, was die Massage angeht. Als Alex sich an den Wagen lehnt, stellt sich Eve ganz dicht vor sie. "Blödsinn. Hier kann uns nichts passieren. Außerdem ist meine Schwester hier. Die verwandelt alle in Frösche, wenn es sein muss." Grinst sie breit. "Wer weiß, wem wir hier alles begegnen. Bestimmt gibt es hier auch Vampire und Wölfe und so. Irgendwie hab ich da so ein Gefühl." Sie lehnt sich zu ihr und spürt Alex Arme um sich, was sie sehr zum Lächeln bringt. "Jep, wir warten nun auf sie." Flüstert sie und stupst mit ihrer Nase die von Alex an und lächelt. Sie bemerkt nicht mal, das Bonnie längst auf den Parkplatz fährt. Tja, ist auch schwer wenn man nur Augen für eine Frau hat. Erst als Bonnie ihr gegen die Schulter tippt, dreht sich die Brünette um. "Oh mein Gott, Bonnie." Ja jetzt löst sie sich von Alex und umarmt ihre Schwester ganz fest. "Heyyyy, es ist so schön dich zu sehen. Ich hab dich vermisst!" Umarmt sie noch etwas länger, dann erst löst sie sich von ihrer Schwester. "Ach ja ahm, Alex, das ist meine Schwester Bonnie. Bonnie, das ist meine Freundin Alex." Stellt sie beide mal so vor und grinst dann. Gerade ist sie super aufgeregt, aber freut sich auch richtig. "Also, was machen wir als erstes? Ist dieser Jeremy auch hier?" Sie kann sich noch dunkel an ihn erinnern. Sie stellt sich wieder neben Alex, blickt Bonnie aber an und lächelt.

@Alexandra Callaghan @Bonnie Bennett


''𝙄 𝘥𝘰𝘯'𝘵 𝘳𝘦𝘢𝘭𝘭𝘺 𝘥𝘰 𝘸𝘦𝘭𝘭 𝘸𝘪𝘵𝘩 PȺRTNɆRS ...

... 𝘣𝘶𝘵 𝘐 𝘵𝘩𝘪𝘯𝘬 WɆ 𝘮𝘢𝘥𝘦 𝘢 𝘱𝘳𝘦𝘵𝘵𝘺 𝘨𝘰𝘰𝘥 𝘵𝘦𝘢𝘮.''


nach oben springen

#6

RE: Parkplatz

in Summer Start Festival 13.07.2018 18:49
von Alexandra Callaghan | 183 Beiträge
avatar
Wesen Mensch
Sexuelle Neigung Bisexuell
Schreibstil Ich passe mich an

X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alexandra Callaghan
Beloved Pairing
Beloved Pairing
 Harmonic
Harmonic
Workaholic
Workaholic
Field Help
Field Help
 Favored Member
Favored Member

Beloved Family Member
Beloved Family Member
Really Parents
Really Parents
Dangerous Creature
Dangerous Creature
Super Lover
Super Lover
Best Buddy
Best Buddy
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Sagte sie, während sie sich ein Gähnen verkniff"". Alex grinste unschuldig. Und wie Eve jetzt noch verschlafen wirkte. Völlig normal, wenn man bedachte, wie lange sie eigentlich schon unterwegs waren. Von New Orleans bis nach Mystic Falls war es schließlich kein Katzensprung. Jetzt allerdings waren sie so gut wie da. Die Müdigkeit hielt die Brünette allerdings nicht davon ab, gleich mit Gegenargumenten zu kommen. "Naaah, ich konnte dich auch einfach schlafen lassen. Keine Sorge, ich hätte dich schon noch geweckt, bevor wir ankommen." Kurz schielte sie zu ihrer Freundin hinüber und schmunzelte. Es war einfach zu niedlich, wie Eve sich immer noch freuen konnte wie ein Kind, und diese Vorfreude steckte an, so dass sie selbst grinsen musste. "Meine Prinzessin", meinte sie und lachte leise. "Solange du mich nicht gegen eine Wand wirfst, ist alles gut." Wenn sie denn schon bei Märchen waren. Sich Sorgen machen, dass Bonnie sie tatsächlich in einen Frosch verwandeln würde, tat sie nicht. Es war nur zu so einer Art kleinem Running Gag geworden, passend zu der ausgelassenen Stimmung, die nun für den Rest der Fahrt im Auto herrschte.
"Ich weiß", erwiderte Alex unbekümmert und grinste. "Das würdest du nicht tun, das wissen wir beide." Natürlich nicht, aber das gehörte zu ihrer Beziehung dazu. Dieses gegenseitige ärgern und necken. "Ich dich ansehen? Du hast doch wieder diesen Ich-hab-da-ne-Idee-Blick auf", meinte sie lachend. Da bot sich so ein großer Wald natürlich für an. Das Knacken war zwar deutlich zu hören gewesen, aber hey, nach so einer langen Fahrt war das kein Wunder. Da durfte das schon mal knacken. "Pfff." Scherzhaft zog sie eine Augenbraue hoch. "Pass auf, du Jungspund, komm du mal in mein Alter, dann reden wir weiter", gab sie zurück und grinste. Gott, sie war doch selbst erst siebenundzwanzig. Mal ehrlich, da musste man sich noch keine Gedanken um das Alter machen. "Ist das ein Angebot, das mit der Massage?", fügte sie hinzu und zwinkerte kurz. Die Arme eng um ihre Freundin gelegt. lachte sie leise. "Na, dann kann ja nichts mehr schief gehen. Was meinst du, wie viele übernatürliche Wesen es hier wohl gibt? ich meine, für ne Kleinstadt ist hier doch immer relativ viel los." Schon witzig, wie sehr sie sich inzwischen an den Gedanken gewöhnt hatte, dass es so etwas wie Vampire und Werwölfe wirklich gab. Vor ein paar Monaten war ihr das noch komplett verrückt vorgekommen, und nun - war es einfach schon normal. Immer noch etwas verrückt, aber normal. Jetzt hieß es erstmal auf Bonnie warten. "Mhhh, und was machen wir so lange?", harkte sie schmunzelnd nach, Eve immer noch in die Augen blickend. Es war aber auch fast unmöglich, den Blickkontakt irgendwie abzubrechen. Sie selbst bekam zwar am Rande mit, dass ein Auto auf den Parkplatz fuhr, ließ sich davon aber nicht ablenken, und somit bemerkte sie Bonnie ebenfalls erst, als diese schon hinter ihnen stand und sich offensichtlich ein Lachen verkneifen musste. Kurz räusperte sie sich und lächelte fast schon etwas verlegen, während die beiden Schwestern sich begrüßten. "Ja richtig. Freut mich auch, Bonnie", erwiderte sie dann, lächelte. und reichte Bonnie ihre Hand. "Eve redet viel von dir, nur gutes, versteht sich", fügte sie hinzu und schmunzelte. Rein aus Gewohnheit griff sie wieder nach Eve's Hand, als diese sich neben sie stellte, und hielt diese fest.

@Bonnie Bennett @Evelina Sawyer





Evelina Sawyer liebt es!
zuletzt bearbeitet 13.07.2018 22:02 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vor der Schule/Parkplatz
Erstellt im Forum Salvatore Boarding School for the Young & Gifted von Tatia Petrova
0 20.04.2018 21:49goto
von Tatia Petrova • Zugriffe: 13

Besucher
5 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Jade Montgomery, Tatia Petrova, Emilia Williams, Jhonny Dalario, Derek Brown

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robb Stark
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 236 Gäste und 48 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3229 Themen und 112534 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bellamy Blake, Derek Brown, Emilia Williams, Jade Montgomery, Jhonny Dalario, Robb Stark, Tatia Petrova


disconnected Chat Mitglieder Online 5
Datenschutz | 2013- © Tatia Petrova & Hayley Kenner | Designer: Tatia Petrova | Manager: Tatia, Hayley, Ragnear & Yvette
Xobor Forum Software von Xobor