INTRO

Geeignet für alle Mystery & Horror-Fans oder für 'Nicht-Fans' der Serie. Serienwissen muss nicht vorhanden sein, da wir uns nur an gewissen Eckpunkte halten.
WIR SPIELEN NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG!
Aktuell suchen wir «Lorenzo St. John «Matt Donovan «Nadia Petrova «Vincent Griffith «Milton Greasley «Kaleb «MG «Dorian Williams «Wade «Sebastian «Roman Sienna und andere Seriencharas!
»Schüler für unsere Salvatore Boarding School
»Bewohner für Mystic Falls und New Orleans
»Cops für Mystic Falls und New Orleans
»Mitglieder für Marcels Vampirarmee
»Werwölfe für unsere Rudel
TEAM
26.04.2021 Mystic Falls
the daily news
Fake News Breaking NOW
Liebes Tagebuch, heute wird was Schreckliches passieren. Warum habe ich diesen Satz geschrieben? Es ist absurd, denn es gibt keinen Grund für mich, mir Sorgen zu machen. Eher tausend Gründe, mich zu freuen, aber...... Ich schaue auf den Wecker. Halb sechs Uhr morgens. Ich liege im Bett, bin hellwach und fürchte mich. Immer wieder rede ich mir ein, dass ich nur total durcheinander bin wegen des Zeitunterschieds zwischen England und hier. Aber das erklärt noch lange nicht, warum ich solche Angst habe und mich so entsetzlich verloren fühle. Ich weiß, das hört sich verrückt an. Doch selbst als ich das Haus sah und die Verranda, ließ mich dieses Gefühl immer noch nicht los. Alles kommt mir so fremd vor, als ob ich nicht hierher gehören würde und das Schlimmste ist, ich fühle eine schreckliche Sehnsucht. Irgendwo anders ist mein Platz, aber ich kann diesen Ort nicht finden. Heute muss ich mich der Clique stellen. Wir wollen uns vor der Schule auf dem Parkplatz treffen. Warum habe ich solche Angst? Fürchte ich mich etwa vor ihnen? Eine unbekannte Autorin
WEATHER

Mystic Falls: sonnig, 18 Grad New Orleans: bewölkt, 22 Grad
#1

Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 24.06.2021 22:52
von The Faction | 236 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 12.10.2021 14:09
von Kenna Lamond (gelöscht)
avatar

@Loreen Whitlock @Liam Doyle @Percy Lamond wollen wir hier Posten? Dann würde ich heute Abend einen nämlich verfassen








Loreen Whitlock
gefällt das
nach oben springen

#3

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 12.10.2021 14:32
von Loreen Whitlock | 4.225 Beiträge

Von mir aus Ja Ben ubd derek sind auch bei uns gelandet^^



Magie ist überall

in der Natur spürbar


zuletzt bearbeitet 12.10.2021 14:34 | nach oben springen

#4

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 12.10.2021 14:35
von Kenna Lamond (gelöscht)
avatar

// Ah Okay, Dann schleife ich die beiden einfach mit, falls es @Ben Bremer & @Derek Brown recht ist ^^ Werde dann Percy mit posten, PB hat mir ein Go dafür gegeben ^^








Loreen Whitlock
gefällt das
zuletzt bearbeitet 12.10.2021 14:36 | nach oben springen

#5

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 12.10.2021 15:09
von Loreen Whitlock | 4.225 Beiträge

@Kenna Lamond pb @Liam Doyle sagt darfst gerne posten, liam gesellt sich dann dazu^^



Magie ist überall

in der Natur spürbar

nach oben springen

#6

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 12.10.2021 20:38
von Kenna Lamond (gelöscht)
avatar

Ihr Blick schweift immer wieder zu @Tyler Lockwood und @Scott Baker und sie freute sich so sehr für die beiden, natürlich war das für die beiden alles andere als einfach, aber sie haben zueinander gefunden und standen nun gemeinsam da und sind dabei, ein Rudel gemeinsam zu führen. Wer hätte das gedacht?
Percy und Kenna unterhielten sich mit Liam intensiv und wurden durch eine junge Blondine unterbrochen. Kenna schmunzelte dabei @Percy Lamond an, denn die Stories, die die Hexe zu berichten hatte, waren ganz sicher nicht für deren Ohren bestimmt. Aber Kenna ließ sie ausreden und lachte, nachdem sie sich vorstellte. "Freut uns Loreen. Wir sind Percy und Kenna." Sie hob ihre Hand nach oben. "Seid ihr wirklich Geschwister?" Wollte die Schottin dann gerne wissen. Und wechselte den Blick von Loreen und dann wieder zu Liam. "Wo genau kommt ihr denn eigentlich her?" Interessiert wollte natürlich Kenna alles wissen, denn Scott wusste selbst nicht, wer tatsächlich alles herkommen würde.

Es war aber schön zu sehen, dass Ben es auch schaffte und sie winkte den beiden zu. "Hi @Ben Bremer ...Hi @Derek Brown " Sie grinste über beide Ohren und freute sich, jeden einzelnen zu sehen. Schließlich kamen die beiden zu ihnen rüber und herzlich umarmte sie Ben, sie konnte nicht anders. "Schön, dass ihr gekommen seid. Habt ihr gut hergefunden? Wie geht´s euch?" Fragen über Fragen. Die Blondine hatte einfach zu viel Energie. "Oh Entschuldigung... Das sind @Liam Doyle und @Loreen Whitlock ." Das Loreen und Ben sich kannten, das wusste sie nämlich noch nicht.








Loreen Whitlock
gefällt das
nach oben springen

#7

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 20.10.2021 13:12
von Liam Doyle (gelöscht)
avatar

// weil ich nicht weiß, ob es hier eine Post Reihenfolge gibt, habe ich mir einfach mal die Freiheit genommen, zu posten. Hoffe, es ist ok.

Ich hatte noch Mühe, mir all die neuen Gesichter und Namen zu merken. Normalerweise war es kein Problem für mich. Dieses Mal war es anders. Warum? Ein Teil von mir war immer noch damit beschaftigt, den Tod von Hayley zu verkraften. Ja, er war schon einige Monate her. Aber es gab jemanden, der noch härter an ihrem Verlust zu knabbern hatte. Hayleys Tochter Hope. Leise seufzte ich auf, dann riss mich die Stimme von Kenna aus meinen Gedanken. Und nur wenig später gesellte sich auch ihr Bruder Percy dazu. Unsere Unterhaltung wurde jäh unterbrochen. Von keiner geringeren als Loreen. Grinsend hörte ich den Fragen von Kenna zu. Dabei stand ich dicht neben Lorreen.

Weil ich ihre Unsicherheit spürte, legte ich Loreen eine Hand auf die Schulter,dann ergriff ich das Wort. „Ich stamme aus Irland. Genauer gesagt aus Galway. Vor einigen Jahren bin ich mit meinen Eltern aufgrund eines Hilferufes eines Freund der Familie hierher gekommen. Ich bin der Cousin von Hayley,der verstorbenen Alphawölfin des Cresent Rudels.“ Ich machte eine Pause, weil ich spürte, wie meine Stimme diesen gewissen Alphaton annahm. Ich seufzte auf, dann sprach ich weiter. „Nein, Loreen und ich sind nicht wirklich miteinander verwandt. Wir sind nur Geschwister im Geiste.“ Ich drehte mich zur Seite, und gab Loreen einen kurzen Kuss auf die Stirn.

Dann nahm ich erneut zwei fremde Gerüche war. Gerade so unterdrückte ich ein Knurren. Um mich zusätzlich zu beruhigen, schloss ich kurz die Augen, und dachte an die Person, die ich über alles liebte. @Alexandre Nicolas Clairmont Dieser Kerl hatte mich bei der ersten Begegnung schon umgehauen. Und ich konnte mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Als ich meinen Namen hörte, wurde ich wieder in die Wirklichkeit zurückgeholt.


@Kenna Lamond @Loreen Whitlock @Ben Bremer @Derek Brown @Tyler Lockwood @Scott Baker @Percy Lamond












Irisch- Deutsch

Fáilte (gesprochen: Faw-lte) - Willkommen
Mná (gesprochen: Me-naw - Frau
Fir (gesprochen: Firr) - Mann
Craic( gesprochen: Crack) - die irische Bezeichnung für gute Unterhaltung, Spaß haben
Slán abhaile (gesprochen: Slawn awollya)kurz, Slán - Komm gut nach Hause
Sláinte (gesprochen: Slontsche) - Prost, man stößt auf die Gesundheit an
Le do thoil (gesprochen: Le duh huhl - Wenn es dein Wille ist
Go raibh maith agat“ (gesprochen: Guh rev mah ah-gut) - Möge Guten mit Dir sein. Wer noch mehr Dankbarkeit ausdrücken möchte, fügt nach “raibh” noch das Wort “míle” (gesprochen: meeluh) ein, mit dem er seinem Gegenüber “1.000” gute Dinge wünscht.
Tá (gesprochen: Taw) - Ja
Níl (gesprochen: Neel) - Nein
Conas atá tú?(gesprochen: Cunnus a-taw tuh) - Wie geht es Dir?
Tá mé go maith(gesprochen: Taw mey guh mah) - Mir geht es gut
Oiche maith(gesprochen: Ee-ha mah) - Gute Nacht
Uisce bheatha(gesprochen: Wisch ke ba) - Wasser des Lebens nennen, so die Iren ihren Whiskey.






Loreen Whitlock
gefällt das
Loreen Whitlock liebt es!

Loreen Whitlock
umarmt dich!

Loreen Whitlock
findet es süß!
nach oben springen

#8

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 20.10.2021 13:21
von Kenna Lamond (gelöscht)
avatar

//Hi @Liam Doyle bis jetzt gibt es keine Reihenfolge ^^ Also alles gut







nach oben springen

#9

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 04.01.2022 14:27
von Kenna Lamond (gelöscht)
avatar

Hallo alle zusammen, ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich einfach eine Reihenfolge festlege?!
So wäre die: Kenna, @Liam Doyle , @Loreen Whitlock @Ben Bremer und @Derek Brown
demnach poste ich hier heute, spätestens morgen
:)




Loreen Whitlock
gefällt das
zuletzt bearbeitet 04.01.2022 14:40 | nach oben springen

#10

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 05.01.2022 11:52
von Kenna Lamond (gelöscht)
avatar

Reihenfolge: Kenna, @Liam Doyle , @Loreen Whitlock @Ben Bremer und @Derek Brown
Jetzt wäre Liam dran



Für Kenna war dieser Abend sehr besonders, denn erst jetzt realisierte, wie viele unterschiedliche Wesen hier in der Stadt lebten. Interesse an Scott´s Rudel zeigten und ebenso für ein neues Zeichen waren, mehr Toleranz. Es bedeutet der Schottin sehr viel und hoffte natürlich, den ein oder anderen sogar besser kennenzulernen. Eine andere Schottin würde ihr dabei helfen, denn @Loreen Whitlock wirkte sehr aufgedreht, aber auch sehr nett... gut möglich, dass das Heimatland gleich die beiden verband. @Percy Lamond stand immer noch neben ihnen und man konnte auch erkennen, dass er sich darüber freute. Natürlich wechselte sie den Blick immer wieder zwischen @Liam Doyle und seiner "Schwester", denn die Blondine fand diese Szene sehr amüsant und wollte sie dabei auch nicht stören.
Nachdem @Ben Bremer und auch @Derek Brown zu ihnen kam und Kenna Liam und Loreen, sowie Percy vorstellte... konnte sie ja nicht erahnen, dass einige sich schon kannten. Wie klein die Welt nun doch sein konnte. Kenna schmunzelte darüber. "Das wusste ich gar nicht, dass ihr euch untereinander schon kennt..."
Dankend nahm sie die Hand von Derek entgegen und sah seine Reißzähne, auch eine neue charmante Art jemanden willkommen zu heißen, aber Kenna fand das irgendwie cool. Sie nickte dann gleich. "Genau, noch sehr frisch kann man sagen. Wie sieht es bei dir aus?" Fragte sie dann Derek. Denn dass Ben auch ein Werwolf war, war für sie gerade nicht ersichtlich, erst als sie weiter darüber nachdachte. Sie legte die Stirn in Falten. "Moment mal... Ben... Bist du auch ein Werwolf?" Ihre Mimik wusste auch nicht, was diese machen sollte. Denn man konnte erkennen, dass sie sofort strahlte.
Dann wendete sie sich zu Loreen und Liam. "Darf ich fragen... was ihr seid?" Irgendwie musste sie über die Frage ein wenig lachen, denn diese konnte sie so noch nie jemanden stellten... es fühlte sich so neu an.
"Wartet mal... ich hole uns mal was zum Trinken." Kenna lief zum Getränkestand und nahm sich ein Tablett und stellte unterschiedliche Drinks rauf. Shots, Whisky, Softgetränke... Einfach eine bunte Mischung, für jeden was dabei. Damit lief sie dann wieder zu den anderen zurück und warf dabei @Scott Baker einen Blick zu, noch immer sah er völlig zufrieden aus. Voller Freude über das ganze, hob sie ein Glas in seine Richtung, nickte und lächelte ihn zu. Wendete sich dann zu den anderen. "Dann auf einen spannenden Abend." Kenna freute sich und kippte den Shot weg, kurz schüttelte sie sich dabei.



zuletzt bearbeitet 05.01.2022 11:53 | nach oben springen

#11

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 26.01.2022 14:08
von Connor Dunne (gelöscht)
avatar

@Liam Doyle
Magst du noch posten?


| Connor Dunne | schottische Wurzeln | Ex- Serienmörder | 27 Jahre alt |
they say oh my god
I see the way you shine
take your hand, my dear,
and place them both in mine
you know you stopped me dead
while I was passing by
and now I beg to see you dance
just one more time


Ben: Ben Bremer & Connor Dunne & Kaye Brightwater & Paw Murphy

nach oben springen

#12

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 28.01.2022 11:48
von Derek Brown (gelöscht)
avatar

Derek war es nicht mehr gewöhnt unter so vielen Menschen zu sein, er war immer der Einzelgänger. Aber er hatte Ben versprochen hier her zu gehen, wenn er mal was versprach, dann machte er das auch.
Er fühlte sich hier nicht ganz wohl, aber es war schon ganz cool das Kenna keine Angst vor ihm hatte, auch wenn er ihr seine Zähne zeigte. Beinahe hätte er auch noch ein bisschen geknurrt.
Er musste lachen, als ihr kam, dass Ben auch ein Wolf sein könnte, aber er sagte nun nichts dazu, dass konnte sie mit seinem Kleinen selber besprechen.
Er legte seinen Arm um Ben und zog ihn ein bisschen näher zu sich, bedankte sich dann bei Kenna als sie die Drinks brachte und nahm sich einen Doppelten Whisky und sah dann auch zu Scott, was das hier werden würde, konnte er nicht sagen. Er war Alpha und würde sich sicherlich keinem anderen unterwerfen. Aber er konnte seine Freundschaft an bieten, wenn Ben hier rein wolle. Er trank einen Schluck von seinem Whisky und drehte dann das Glas zwischen seinen Fingern. @Ben Bremer @Kenna Lamond @Scott Baker @Percy Lamond @Liam Doyle




willing to walk alone many who started with you won´t finish with

nach oben springen

#13

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 31.01.2022 14:08
von Ben Bremer (gelöscht)
avatar

@Derek Brown @Liam Doyle @Loreen Whitlock @Kenna Lamond @Percy Lamond

Der junge Mann hatte ein wenig Angst, musste er zugeben. Er wollte hier nicht am Ende alle Kehlen aufreißen. Seine Nervosität war bahnbrechend, aber immer wieder drückte er Dereks Hand ein wenig fester, sah zu ihm hoch und weigerte sich schlicht, dessen Seite zu verlassen.
Das mit Scott. Es fühlte sich seltsam an. Wie zwischen den Stühlen. Er wusste, dass Derek kein Alpha mehr war, kein eigenes Rudel mehr wollte. Und da war trotzdem dieser Wunsch in ihm, eines zu haben. Er liebte Derek, jetzt schon. Und er hatte Angst, ihn zu verlieren. Aber das hier...
Er sah sich um. Natürlich kannte er die Wenigsten. @Nathaniel Brady kannte er und @Scott Baker ebenfalls. Und beide mochte er sehr. Ebenso wie @Paw Murphy . Und natürlich Kenna und Percy. Es fühlte sich gut an, hier zu sein, auch wenn ihn der unbekannte Mann neben Loreen ein wenig nervös machte. Aber die meiste Nervosität kam von seiner Angst, sich nicht unter Kontrolle zu haben. Wieder etwas kaputt zu machen.
Trotzdem konnte er nicht umhin zuzugeben, wie gut sich das anfühlte.
Bis Kenna von ihm wissen wollte, ob er jetzt ein Werwolf war. Und ihm klar war, dass er ihr das hätte sagen müssen. Vorher. Aber er hatte seine Zeit lieber damit verbracht, sich mit Derek in den Kissen zu wälzen. Und die Tatsache, dass ihm ebenso klar war, dass Kenna ihm das nicht vorhalten würde, machte das schlechte Gewissen nur noch größer. Beschämt vergrub er sein Gesicht an Dereks Brust und wusste eine ganze Weile nicht, was er sagen sollte.
"Bree.", murmelte er nur kaum hörbar und wollte, konnte sie jetzt nicht ansehen. Und wieder wollte er sich auf den Boden werfen und schreien und wissen, warum genau er so ein mieser Kerl war, der es nie fertig brachte, die richtige Entscheidung zu fällen. "Ich hätte es dir sagen sollen, aber Derek... Er hat mich unter Kontrolle. Ich hatte Angst." Das war eine lahme Ausrede und er wusste das auch genau. Und nein, auch wenn er es versuchte, er konnte sie nicht ansehen. Und zu all dem war er dann doch er Partycrasher, der eine schlechte Stimmung verbreitete. Es war eine dumme Idee gewesen, herzukommen.
Auch wenn er sich plötzlich keinen schöneren Platz auf Erden vorstellen konnte, mit all den Menschen um sich, die er gern hatte und die ihm etwas bedeuteten.


Werwolf mit IKS aka tickende Zeitbombe | 24 Jahre alt | rudellos
and suddenly youve done it all
you won me over in no time at all


i swear ill melt if you touch me at all
but then ill ask you to do it again and again


Ben: Ben Bremer & Connor Dunne & Kaye Brightwater & Paw Murphy

nach oben springen

#14

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 31.01.2022 20:08
von Kenna Lamond (gelöscht)
avatar

Ben hatte wenig über Derek erzählt, was sie keineswegs als schlimm empfand. Vielleicht hatten sie auch nie die Gelegenheit dazu. Aber umso erfreuter war sie schließlich, dass die beiden zusammen hier herkamen und @Percy Lamond war auch an ihrer Seite. Inzwischen hatten @Loreen Whitlock und @Liam Doyle etwas Abstand zu ihnen genommen, da sie scheinbar so viel zu bereden hatte. Sie lächelte den beiden aber immer mal wieder zu.

Es war schön zu sehen, wie glücklich Ben war und dass @Derek Brown seinen Arm um ihn legte, nur um ihn dichter zu sich zu holen. Man konnte dennoch seine Unsicherheit und Nervosität erkennen, aber Derek beruhigte ihn, wie es aussah. Dass @Ben Bremer auch ein Werwolf war, "freute" sie natürlich, zumal sie sich zusätzlich noch mehr zueinander verbunden fühlte. Ja, es würde wohl eine besondere Freundschaft werden. Natürlich bedauerte sie, dass er den Fluch auch auslöste und wie sie gerade herausfand, war es seine Schwester, die er tötete. Kenna schluckte schwer und sie konnte seinen Schmerz sehr gut erkennen. "Oh... Ben, das tut mir wahnsinnig leid." Sie schüttelte den Kopf. "Nein schon gut, ich kann dich doch verstehen, dass du nicht darüber reden konntest." Kenna war besorgt und am liebsten hätte sie Ben umarmt, aber sie wusste ja, dass er es nicht mochte und seufzte. "Mach dir keine Vorwürfe, Okay..." Sie selbst wusste, wie es war, wenn man ein Menschenleben auf dem Gewissen zu haben... und er zudem noch seine eigene Schwester. Sie empfand das alles als sehr schlimm.



nach oben springen

#15

RE: Am Getränkestand

in Vorstellung Lockwood Wolf Pack 21.02.2022 17:27
von Loreen Whitlock | 4.225 Beiträge

Ich war sehr unsicher. Kannte ich hier nicht jeden. Wusste ich auch nicht ob Dylan mir böse war, das ich mich seid dem letzten Treffen mich nicht gemeldet hatte. Es war einfach unglaublich viel passiert. Und doch hatte ich Herzklopfen als ich ihn sah. Auch wenn ich mir meiner Gefühle unsicher war, da ich nicht verletzt werden wollte.
Außerdem mussten wir uns doch auch mehr kennen lernen.
Doch dass ich Liam nach der ganzen Zeit wieder sah, war unglaublich schön. Er war einfach Familie für mich. Es tat mir unendlich leid, das er seine Cousine verloren hatte und noch immer trauerte.
"Haigh. Freut mich euch kennen zu lernen", sagte ich als seine Schwester ihn und sich selbst vorstellte.
Liam merkte meine Unsicherheit, er hatte einfach ein zu gutes Gespür und kannte mich einfach zu gut. Seine Hand auf meiner Schulter beruhigte mich. Er wusste einfach, wie er mich immer wieder runter bekam.

"Aye ich komme aus Schottland. Ich bin in Inverness geboren", sagte ich ehrlich. "Doch New Orleans ist dank Liam meine neue Heimat geworden." Ohne Liam, wäre ich wahrscheinlich nie richtig angekommen. Doch Liam hat mir da sehr geholfen.
Ich lächelte als Liam mir einen Kuss auf die Stirn gab. Ja wir waren Geschwister im Geiste. "Für mich ist er mein großer Bruder und da ist es egal, das wir nicht Blutsverwandt sind", meinte ich mit einem Lächeln auf den Lippen. Einen Geschwisterlichen Kuss gab ich Liam auf seine Wange.

Als die anderen beiden hinzu stießen, merkte ich was Liam tat.
"Ben kenne ich. Er ist mein Freund. Also mach dir keine Sorgen", sagte ich leise, zu Liam, um ihn zu beruhigen.
"Hallo Ben. Hoffe es geht dir gut."
Ich lauschte den Gesprächen. Doch das Derek seine Zähne zeigte, war wohl nicht so gut. Deswegen blieb ich neben Liam, wusste ich, das Liam im Notfall eingreifen würde.
Ich wollte nicht verraten, das ich eine Hexe war. "Ich weiß nicht. Aber es reicht ja, das ich durch Liam viel weiß.", antwortete ich.
"Bree? Deine Schwester?"
Als Ben dann Bree erwähnte, dachte ich nach und dann fiel mir wie Schuppen von den Augen.
"Oh Gott Ben. Tut mir sehr leid. War es.... deine Impulskontrollstörung oder? Du hättest dich doch melden können. Ich hätte dir geholfen. Du weißt noch unser Versprechen, das wir Freunde bleiben, egal was passiert?!"
Es tat mir so Leid für Ben.
Ich sah kurz zu Liam, ging dann zu Ben. Sah kurz zu Derek und hoffte, das er mir nichts tun würde. Ich umarmte Ben. "Wie Kenna sagt, mach dich nicht fertig. Und du hast uns. Wir geben immer auf dich acht." Ich löste die Umarmung und lächelte und ging zu Liam. Sah zu allen. "Ich sollte mich mal um ein günstiges Zimmer zum schlafen kümmern. Meine Freundin war ja nicht aufzufinden, also muss ich irgendwie ein Hotel finden. Wenn man mal jemanden Überraschen will. War aber auf jedenfall sehr schön euch kennen zu lernen und dich wieder zu sehen, Ben."
Ich sah Liam an. "Magst du mich begleiten? Ich hätte da noch so ein paar Fragen. Aber nur wenn es für dich in Ordnung ist."
Ich wollte wissen, ob er wieder nach New Orleans kommen würde und wie es ihm so ging. Es war einfach sehr lange her, das wir uns gesehen haben. Vielleicht konnte er mir auch helfen, eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden. Und wegen Dylan, hatte ich auch Fragen und brauchte einen brüderlichen Rat.
Wenn Liam einverstanden war, würde ich mit ihm diese Party verlassen. Würde aber auf dem Weg bei @Dylan Jacob Ashmore und @Scott Baker vorbei gehen und mich kurz verabschieden.

@Liam Doyle @Percy Lamond @Ben Bremer @Derek Brown



Magie ist überall

in der Natur spürbar

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 111 Gäste , gestern 129 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4044 Themen und 185381 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 198 Benutzer (21.12.2023 14:54).

disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor