INTRO

Geeignet für alle Mystery & Horror-Fans oder für 'Nicht-Fans' der Serie. Serienwissen muss nicht vorhanden sein, da wir uns nur an gewissen Eckpunkte halten.
WIR SPIELEN NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG!
Aktuell suchen wir «Lorenzo St. John «Matt Donovan «Nadia Petrova «Vincent Griffith «Milton Greasley «Kaleb «MG «Dorian Williams «Wade «Sebastian «Roman Sienna und andere Seriencharas!
»Schüler für unsere Salvatore Boarding School
»Bewohner für Mystic Falls und New Orleans
»Cops für Mystic Falls und New Orleans
»Mitglieder für Marcels Vampirarmee
»Werwölfe für unsere Rudel
TEAM
26.04.2021 Mystic Falls
the daily news
Fake News Breaking NOW
Liebes Tagebuch, heute wird was Schreckliches passieren. Warum habe ich diesen Satz geschrieben? Es ist absurd, denn es gibt keinen Grund für mich, mir Sorgen zu machen. Eher tausend Gründe, mich zu freuen, aber...... Ich schaue auf den Wecker. Halb sechs Uhr morgens. Ich liege im Bett, bin hellwach und fürchte mich. Immer wieder rede ich mir ein, dass ich nur total durcheinander bin wegen des Zeitunterschieds zwischen England und hier. Aber das erklärt noch lange nicht, warum ich solche Angst habe und mich so entsetzlich verloren fühle. Ich weiß, das hört sich verrückt an. Doch selbst als ich das Haus sah und die Verranda, ließ mich dieses Gefühl immer noch nicht los. Alles kommt mir so fremd vor, als ob ich nicht hierher gehören würde und das Schlimmste ist, ich fühle eine schreckliche Sehnsucht. Irgendwo anders ist mein Platz, aber ich kann diesen Ort nicht finden. Heute muss ich mich der Clique stellen. Wir wollen uns vor der Schule auf dem Parkplatz treffen. Warum habe ich solche Angst? Fürchte ich mich etwa vor ihnen? Eine unbekannte Autorin
WEATHER

Mystic Falls: sonnig, 18 Grad New Orleans: bewölkt, 22 Grad
#1

Entstehungsgeschichte Malivore's

in Malivore 28.05.2023 20:04
von The Faction | 236 Beiträge

Malivore

I heard the remarkable story of Malivore, created to wipe the scourge of the supernatural off the face of this Earth. Malivore consumed us, erased us. It was permanent death. And it was in Malivore that we were left to perish.

Vor etwa einem Jahrtausend gab es in bestimmten Gegenden der Welt Monster. Und in einer Region gab es kein schrecklicheres Monster als Drachen. Keine andere übernatürliche Gruppierung war den Drachen gewachsen, und so wurde eine unheilige Allianz gebildet. Eine Hexe, ein Werwolf und ein Vampir, die "Triade", vereinten ihr Blut und erschufen mit schwarzer Magie einen Golem, der die Drachen verschlingen konnte. Der Zauber machte ihn jedoch auch unfähig, Hexen, Werwölfen oder Vampiren zu schaden. Als die Drachen in menschlicher Gestalt zurückkehrten, um die Schätze aller Dörfer, die sie angegriffen hatten, einzusammeln, wartete Malivore auf sie; er nahm sie mit und verschlang sie in einem endlosen Raum in seinem Inneren.

Mit jedem Monster, dessen DNA es absorbierte, entwickelte es sich weiter und wurde empfindungsfähig und wirklich lebendig. Als die Region von allen Monstern gesäubert war, wollte die Triade ihn in den Schlamm zurückverwandeln, und da sie ihn erschaffen hatten, konnten nur sie ihn vernichten, indem sie das Symbol auf seiner Stirn wegwischten. Malivore verriet jedoch seine Schöpfer und schloss einen Pakt mit allen Menschen, die er gerettet hatte. Die Menschen ließen die Kreatur frei, damit sie auf der Erde umherwandern und weiter fressen konnte, wobei sie jede Erinnerung an die Existenz der Monster auslöschten. Doch mit der Zeit erkannte er, dass er allein war, und schuf Wesen wie ihn, seine Kinder. Doch die geschaffenen Wesen waren unvollkommen und fehlerhaft, und keines von ihnen besaß seine Kräfte. Sie hatten alle Schwächen und waren unfruchtbar, unfähig, sich fortzupflanzen und sein Erbe fortzuführen. Malivore wurde erschaffen, um der einzige seiner Art zu sein, und es war nie beabsichtigt, eine eigene Spezies oder eine eigene Blutlinie zu gründen.

Im Jahr 1464 näherte sich Malivore am Fluss Niger im heutigen Nigeria in Westafrika einem magischen Dorf auf der Suche nach etwas Besonderem. Er drohte, das Dorf zu zerstören, aber die Muse des Dorfes bot sich an, das Dorf zu verschonen. Er akzeptierte, doch die Enkelin der Muse bot sich an ihrer Stelle an. Malivore akzeptierte und Cleo ging mit ihm als seine Dienerin, die gezwungen war, Monster zu erschaffen, um seinen Hunger zu stillen. Schließlich wurde sie dazu inspiriert, sein "perfektes Gefäß", den vitruvianischen Menschen, zu erschaffen. Er konnte diese Macht jedoch nicht aufgeben und verweigerte Cleo ihre Freiheit. Er gelobte, die Welt von den Kreaturen zu befreien, die ihn geschaffen hatten: Hexen, Vampire und Werwölfe. Dann würde er an ihrer Stelle eine überlegene Spezies erschaffen, die er selbst geschaffen hatte. Cleo jedoch konnte dieses neu geschaffene Gefäß kontrollieren und fesselte ihn an seine Höhle, um ihre Freiheit zu erlangen. Trotz Cleos Behauptungen gelang es dem Gefäß nicht, ihn zu halten, und er wurde wieder freigelassen, um die Erde zu durchstreifen.

Eines seiner Kinder jedoch, das Wesen, das als Ryan Clarke bekannt werden sollte, verriet schließlich seinen Schöpfer. Er erzählte den Nachkommen seiner ursprünglichen Verehrer, einer geheimen Gesellschaft, von seinen Versuchen, eine Abstammungslinie zu schaffen, wie er die Natur verletzte, indem er versuchte, eine neue Spezies zu schaffen. Ryan führte sie zu Malivore und den Hexen, die ihn mit schwarzer Magie und drei Artefakten einfingen und auflösten, so dass er in seinen natürlichen Zustand zurückkehrte - eine schwarze Grube. Die drei Schlösser halten Malivore gefangen, so dass er keine Form annehmen kann, während die Grube dieselben Eigenschaften wie Malivore behält. Innerhalb weniger Jahre wuchs der Geheimbund zu einem Unternehmen heran: Triad Industries, das die Welt vor all den Dingen schützt, die in der Nacht ihr Unwesen treiben. Schließlich wurden sie von der Macht korrumpiert, und "Monster" wurden alle, die sie nicht mochten. Ryan glaubte, dass sich Rache an Malivore besser anfühlen würde, aber das tat sie nicht, also kehrte er zu Malivore zurück, aber da war nur Dunkelheit. Als Ryan schrie und brüllte, antwortete Malivore nicht auf ihn. Er ließ Ryan in der Stille sitzen und bestrafte ihn jahrzehntelang, bis er seinen Sohn freigab. Ryan erfuhr, dass Malivore, als immer mehr Menschen in die Grube geworfen wurden, genug von ihrem genetischen Material absorbierte, um sich fortpflanzen zu können. Als Triad Seylah Chelon verriet, hatte Malivore Erbarmen mit ihr und schickte sie mit ihrem Sohn zurück. Danach schickte er Ryan zurück, um Landon zu finden, weil er von Malivores Blut ist und der Einzige, der ihn befreien könnte.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Monster Malivore's
Erstellt im Forum Malivore von The Faction
0 28.05.2023 20:10goto
von The Faction • Zugriffe: 86
Hexen
Erstellt im Forum Supernatural Beings von The Faction
0 11.01.2023 01:30goto
von The Faction • Zugriffe: 218
Our Storyline
Erstellt im Forum Story & About us von The Faction
0 10.01.2023 23:52goto
von The Faction • Zugriffe: 271

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste , gestern 125 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4049 Themen und 185322 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 198 Benutzer (21.12.2023 14:54).

disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor